Auf dieser Seite finden Sie die Fürsprecher der Stiftung incl. deren Statements.
(Die Seite wird kontinuierlich ausgebaut)

Max Schautzer

Foto: Agentur Ross

Ich unterstütze gerne die IVQS Stiftung – gegen Altersarmut bei Schauspielern.

Ich habe großen Respekt vor dem sozialen Engagement des Stifters Ulrich Häusler. Daher bin ich ein Fürsprecher dieser Stiftung, die die dringend notwendige Unterstützung von älteren Schauspielerinnen und Schauspielern in allen sozialen Belangen geben möchte.

Ich wünsche der IVQS Stiftung viel Erfolg bei ihrer Aufgabe.

Ihr Max Schautzer


Foto: Erwin Schneider – SchneiderPress

Ich unterstütze die IVQS Stiftung – gegen Altersarmut bei Schauspielern als Stiftungsbeirat, weil ich diese Einrichtung für dringend notwendig halte. Obwohl ein Leben lang gearbeitet, können viele ältere Schauspieler/innen von ihrer zu erwartenden Rente nicht leben. Die gesetzlichen Regelungen der Rentenversicherung müssen der Zukunft angepasst werden, um unsere Stiftung überflüssig zu machen .

Ihr Sascha Wussow


Ute Willing

Foto: M. Bothor

Künstler geben ihre ganze Kraft für das Publikum. Applaus kann man nicht aufs Sparbuch legen. Die Erfahrung, dass man im Alter vergessen wird und kaum genug zum Überleben hat, ist ein Armutszeugnis der Gesellschaft und der Politik.

Ihre Ute Willing


Foto: Floriane Daniel

Ich unterstütze die IVQS Stiftung gerne. Eine sinnvolle Einrichtung, um ein Zeichen zu setzen, das besonders ältere Künstler/innen eine bessere gesetzliche Grundlage benötigen, um ihr Leben im Alter in Würde verbringen zu können. Besonders ältere Schauspielerinnen haben es mit zunehmenden Alter schwer ihre Rente zu erarbeiten, so gerne sie dies auch gerne tun würden mit ihrer Kunst .

Ihre Floriane Daniel


Irina Wanka

Foto: Dominik Elstner

Ich freue mich ein Teil dieser Stiftung zu sein.

Irina Wanka – Schauspielerin und 1. Vors. Interessenverband Deutscher Schauspieler (IDS)


Foto: Ralf Woesner

Nur sehr wenigen KollegInnen ist es vergönnt, im Laufe ihres Berufslebens genügend Rücklagen für das Alter zu bilden und viele, die lange Zeit über die KSK versichert waren, bekommen eine Rente, die den Namen nicht verdient. Altersarmut bei SchauspielerInnen ist also ein akutes und sehr ernstes Problem. Deshalb ist es mir sehr wichtig, die IVQS zu unterstützen.

Ihr Matthias Freihof


Foto: Johanna Bergmann

Ich unterstütze die IVQS Stiftung – gegen Altersarmut bei Schauspielern, weil hinter Glanz und Glamour harte Arbeit steckt, und es nicht sein kann, dass Menschen, die (oft unterbezahlt und unter schlechten Arbeitsbedingungen) einen wichtigen Beitrag zur Gesellschaft leisten, im Alter leer ausgehen.

Ihre Iris Boss


Foto: Angélique Duvier

Ich unterstütze die IVQS Stiftung – gegen Altersarmut bei Schauspielern,
denn ich halte sie für eine gute und sinnvolle Einrichtung.
Schauspielerinnen sind besonders von Altersarmut betroffen,
da sie mit zunehmenden Alter leider kaum beschäftigt werden.

Ihre Angélique Duvier

X